Nachrichten | 05. März 2021
Beim Staatlichen Weinbauinstitut (WBI) Freiburg wurde am 18. Februar Dr. Bettina Frank-Renz von Landwirtschaftsminister Peter Hauk offiziell in ihr neues Amt als Leiterin der Forschungseinrichtung des Landes eingeführt. Zugleich verabschiedete der Minister ihren Vorgänger Dr. Rolf Steiner in den Ruhestand. mehr

Mit Windmaschinen, Heizung, Kerzen und Hubschrauber gegen Spätfröste

In der Zeit vom Austrieb bis zur „Kalten Sophie” (15. Mai) ist die Sorge vor Spätfrostnächten groß. Wie lässt sich ihnen entgegenwirken? Und wie lassen sich Schädigungen verringern? mehr
temp Image

Geld für überbetriebliche Bewässerung

Das Land hat erstmals ein Förderprogramm für gemeinschaftliche Bewässerungsinfrastruktur aufgelegt. Nachfolgend die Details zur Umsetzung und zur Antragstellung. mehr

Digitale Wein-Prämierung

An der Verleihung des Internationalen Grauburgunder-Preises 2021 werden nur wenige Gäste teilnehmen können. Für das Fachpublikum soll die Siegerfeier übertragen werden, Weinliebhaber können bei einer Online-Verkostung mitmachen. mehr
temp Image

Die neuen Grenzen der "roten Gebiete"

Seit Mai 2020 gilt die überarbeitete Düngeverordnung und seit Dezember 2020 eine neue Landesverordnung. Das Wichtigste dazu ist im folgenden Beitrag zusammengefasst. mehr
temp Image

Zeit sparen beim Biegen

Im März steht hauptsächlich das Biegen auf dem Programm. Auch weil viele Betriebe mangels Arbeitskräften dazu gezwungen sind, früher mit dieser Arbeit zu beginnen. Dabei gibt es einige Ansätze, wie effizient gearbeitet werden kann. mehr

Wenn das Label zu leben beginnt

Stellen Sie sich vor, Sie stehen im Supermarkt, sind auf der Suche nach einem passenden Wein, öffnen eine App, scannen das Etikett mit Ihrem Smartphone und plötzlich beginnt die Flasche eine Geschichte über den Inhalt, die Herkunft und den Macher zu erzählen. Dann erleben Sie eine neue Art von Weinmarketing voller virtueller Geschichten. mehr
temp Image

Gekommen, um zu bleiben

Digitale Kommunikationswege haben Weinbaubetrieben im Lockdown eine Möglichkeit geboten, den Kontakt zum Kunden aufrechtzuerhalten. Wie die badischen Winzer diese genutzt haben, zeigt eine stichprobenartige Umfrage des Badischen Weinbauverbandes. mehr