Nachrichten | 07. September 2021
In Kooperation mit Forschungseinrichtungen aus Bayern, Hessen und Rheinland-Pfalz entwickelt und verbessert das Staatliche Weinbauinstitut Freiburg Strategien zur Bekämpfung der Rebenperonospora. mehr
temp Image

Steinreiche Weinberge

Alte Weinbergs-Trockenmauern und Steintreppen in Terrassenweinbergen sind Relikte eines naturnahen, extensiven Weinbaus von hohem kulturellem und ökologischem Wert. Unsere Vorfahren haben diese Landschaftselemente in harter körperlicher Arbeit mit viel handwerklichem Können geschaffen. Dieses Erbe verpflichtet uns zum Erhalt. mehr
temp Image

Beeren gesund erhalten bis zur Lese

Mit dem Ende der Regelbehandlungen Mitte August schließt sich das Fenster zur Gesunderhaltung der Rebstöcke und der Trauben. Gesundes und reifes Lesegut ist Voraussetzung, dass der produzierte Wein gut gelingt. mehr
temp Image

In Gewitterwolken aufgestiegen

Auch im sonnigen Sommer 2020 gab es mehrere extreme Wettersituationen. 31 Einsätze bilanzierte der Verein Hagelabwehr Ortenau und keine größeren Schäden. mehr
temp Image

Leistungsfähigkeit der Piwis im Peronospora-Jahr 2021

Am 19.8.2021 fand im Rahmen des Projekts „VITIFIT” ein Workshop statt zum Thema „Welche Leistungsfähigkeit haben pilzwiderstandsfähige Rebsorten im Extremjahr 2021”. mehr
temp Image

Nehmt Rücksicht!

Hin und wieder kam es in der Vergangenheit zu Unfällen auf den Wirtschaftswegen des Tunibergs. Deshalb werden nun an Zufahrten und Wanderparkplätzen Schilder aufgestellt. mehr
temp Image

Piwis für alle sichtbarer machen

Die Preisverleihung des Wettbewerbs „Best of Freiburger Piwis” fand dieses Jahr draußen neben dem Weinbauinstitut Freiburg statt – gut einsehbar und zugänglich für Publikum. Die Veranstaltung stand also ganz im Zeichen der Öffentlichkeitsarbeit. mehr
temp Image

Es muss nicht immer nur Bierhefe sein

Im Keller des WBI gibt es Wesen mit schwer aussprechlichen Namen wie Metschnikowia pulcherrima, Pichia kluyveri und Torulaspora delbrueckii. Sie verstecken sich hinter Bezeichnungen wie Melody, Prelude oder Flavia. Alle sind Hefen, die man erst seit kurzer Zeit gezielt für die Weinbereitung einsetzen kann. mehr