1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 » »»
temp Image
Fachliches | 04. September 2020

Jahrgang 2020 auf der Zielgeraden

Die Reben stehen so hervorragend wie schon viele Jahre nicht mehr und die Weinlese 2020 beginnt einmal mehr sehr früh. Noch sind nicht alle Trauben im Keller. Auf der Zielgeraden lohnt es, sich mit Kollegen auszutauschen. mehr
Fachliches | 03. September 2020

Schwefelung von Trauben und Maische weiter möglich

Mit Wirkung vom 7. Dezember 2019 ist die bisherige Verordnung (EG) Nr. 606/2009 über önologische Verfahren ersetzt worden durch die Delegierte Verordnung (EU) 2019/934. Diese verweist vielfach auf die einschlägigen Dossiers des Internationalen Kodex der önologischen Verfahren der Internationalen Organisation für Rebe und Wein (OIV), welche in der Reihe C des EU-Amtsblatts verfügbar gemacht worden sind. mehr
temp Image
Fachliches | 03. September 2020

Traubenverarbeitung bis zur Gärung

Alle Anstrengungen im Weinberg gipfeln in der Weinlese. Den richtigen Lesezeitpunkt festzulegen, stellt die Winzerin und den Winzer jedes Jahr vor eine große Aufgabe. Vor allem dieses Jahr ist oft zu beobachten, dass sogar die Trauben eines Rebstockes sehr unterschiedlich im Vegetationsstand sind. mehr
temp Image
Fachliches | 03. September 2020

Säuerung von Most und Wein erlaubt

Am 18. August hat das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR) eine Ausnahmegenehmigung für die Zulassung der Säuerung von Most und Wein des Jahrgangs 2020 erteilt. mehr
temp Image
Fachliches | 04. August 2020

Messbarer Erfolg beim Weintourismuskonzept Franken

Eine massive Qualitäts- und Imagekrise der Fränkischen Weinregion Mitte der Achtzigerjahre – vor der Lese des Jahrgangs 2000 lagen zwei Weinernten nahezu unverkäuflich in den Kellern – wurde Ausgangspunkt des Weintourismuskonzeptes „Franken – Wein.Schöner.Land”. mehr
temp Image
Fachliches | 03. Juni 2020

Dauerwirkung von Pero-Mitteln

Bisher unveröffentlichte Versuche am Staatlichen Weinbauinstitut Freiburg über mehrere Jahre haben ergeben, dass mit einer Behandlung zur Schrotkorngröße der Beeren ein langanhaltender Schutz der wachsenden Trauben gegen Rebenperonospora gewährleistet wird. mehr
temp Image
Fachliches | 30. April 2020

Hagelschäden - Was können wir dagegen tun?

Ist es zu einem Hagelschlag gekommen, so sind in Abhängigkeit vom Entwicklungsstadium der Reben und der Intensität des Schadens unterschiedliche Maßnahmen notwendig. Zur Vorbeugung von Schäden sind Hagelschutznetze sehr gut geeignet. mehr
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 » »»