temp Image
Fachliches | 06. Dezember 2021

Web-Seminar live vom Betrieb

Zwei Farminare hat die Landesanstalt für Landwirtschaft, Ernährung und Ländlichen Raum (LEL) dieses Jahr veranstaltet. Was diese Form der Veranstaltung ausmacht und welche Erfahrungen die LEL mit dem neuen Format gemacht hat, schildern Christian Gaus und Viktoria Lindner. mehr
temp Image
Fachliches | 06. Dezember 2021

Rebchirugie bei Esca-Befall

Eine dreistündige Demonstration zum Thema Rebchirugie bei escabefallenen Reben hat das Staatliche Weinbauinstitut Freiburg (WBI) am 25. Oktober durchgeführt. mehr
temp Image
Fachliches | 04. November 2021

Klimawandel und Piwi-Sorten – wie passt das zusammen?

Am staatlichen Weinbauinstitut erfolgt die Züchtung pilzwiderstandsfähiger Rebsorten nach den Methoden der klassischen Kreuzungszüchtung. Dazu werden Elternsorten mit den gewünschten Zuchtzielen ausgewählt. mehr
temp Image
Fachliches | 04. November 2021

Lkw-Maut zurückfordern

Seit dem 1. Oktober 2021 gelten nachträglich abgesenkte Mautsätze für den Zeitraum vom 28. Oktober 2010 bis einschließlich 30. September 2021. Unternehmen, die in diesem Zeitraum die Lkw-Maut gezahlt haben, können ab Anfang November 2021 über ein Online-Portal eine Erstattung verlangen, wie das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) jetzt mitgeteilt hat. mehr
temp Image
Fachliches | 30. September 2021

Gemeinschaftsmarken in Baden

Gemeinsam ist man stärker als alleine. Das ist die Idee hinter Gemeinschaftsmarken von mehreren Weinerzeugern. Auch in Baden gibt es inzwischen einige dieser Zusammenschlüsse. mehr
temp Image
Fachliches | 07. September 2021

Beeren gesund erhalten bis zur Lese

Mit dem Ende der Regelbehandlungen Mitte August schließt sich das Fenster zur Gesunderhaltung der Rebstöcke und der Trauben. Gesundes und reifes Lesegut ist Voraussetzung, dass der produzierte Wein gut gelingt. mehr
temp Image
Fachliches | 06. August 2021

Es muss nicht immer nur Bierhefe sein

Im Keller des WBI gibt es Wesen mit schwer aussprechlichen Namen wie Metschnikowia pulcherrima, Pichia kluyveri und Torulaspora delbrueckii. Sie verstecken sich hinter Bezeichnungen wie Melody, Prelude oder Flavia. Alle sind Hefen, die man erst seit kurzer Zeit gezielt für die Weinbereitung einsetzen kann. mehr