Nachrichten | 08. Mai 2018

Mit Weinwissen gewinnen

Beim Staatsweingut Blankenhornsberg in Ihringen gibt es einen neuen Weinlehrpfad. Den kann man beschreiten, dabei viel Wissenswertes lernen und nebenbei tolle Preise gewinnen.
Das Staatsweingut Blankenhornsberg bei Ihringen
Das Staatsweingut Freiburg stellte im Rahmen der diesjährigen Frühjahrsweinprobe  einen neuen Weinlehrpfad vor. Der zirka 45 Minuten lange Rundweg am Blankenhornsberg in Ihringen am Kaiserstuhl vermittelt anhand von Stationen in den Weinbergen Wissenswertes über das Staatsweingut, den Weinbau und den Anbaubereich Kaiserstuhl. Der Weg beginnt direkt am Weingut, wo es auch Parkmöglichkeiten gibt. An der ersten Station können Besucher einen Fragebogen mitnehmen. Werden auf dem Spaziergang alle Fragen richtig beantwortet, besteht die Möglichkeit an einem Gewinnspiel teilzunehmen. Station Nummer zwei bietet Informationen zur Weinbauforschung des Institutes. Am dritten Punkt geht es auf eine Reise in die Vergangenheit zu den Anfängen des Weingutes und den Gebrüdern Blankenhorn. Wie man Rebpate werden kann und dabei einen guten Zweck unterstützt, erfahren Besucher an Station vier. Bei den nächsten Stationen gehen die Besucher mit dem Winzer durchs Jahr und erfahren mehr über den Boden und das Klima des Kaiserstuhls. Welche Rebsorten wachsen hier und was sind Piwis? All das erfährt man auf dem Rundweg. Bei wunderschöner Aussicht geht es weiter in den Doktorgarten, wo die Premiumweine wachsen. Zum Schluss können sich die Besucher noch darüber informieren, wie aus der Traube Wein wird und welche Unterschiede es beim Weinausbau gibt. In der Vinothek besteht zudem die Möglichkeit, die Tropfen zu verkosten, sich beraten zu lassen und einzukaufen.
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 12.00-17.00 Uhr, Samstag 10.00-16.00 Uhr.
Internet: https://staatsweingut-freiburg.de/weingut/