Nachrichten | 02. Juli 2020

Heimverkostung mit Anleitung

Von Petra Littner
Sechs Weine von sechs Jungwinzern – je drei aus Baden und aus Württemberg –, dazu außergewöhnliche Kulinarik und groovige Musik: Eine gelungene Weinprobe im Livestream.
Jungwinzer stellten ihre Weine online vor (von links): Joscha Dippon, Anja Gemmrich, Sina Erdrich, Mara Walz und Florian Kuhn. Michael und Annika Weber waren virtuell vertreten.
Sommer, Sonne, Wein und Reben – so erfolgreich die „Weinsüden-Pop-up”-Events im vergangenen Jahr starteten, so abrupt bremste das Coronavirus die lässigen Weintreffs in diesem Jahr aus. Ganz verzichten wollten die engagierten Jungwinzer dann aber doch nicht und konzipierten gemeinsam mit der Tourismus Marketing Baden-Württemberg (TMBW) unter dem Titel „Wine.Dine.Online” eine etwas andere Verkostung, die am 20. Juni per Livestream übertragen wurde.
Je drei Vertreter der Jungwinzervereinigungen „Generation Pinot” und  „Wein.Im.Puls – Junges Württemberg”, darunter auch die Badische Weinkönigin Sina Erdrich, präsentierten ausgewählte Kellerschätze, während die Stuttgarter Food-bloggerin Trickytine klassische Linsen mit exotischen Akzenten in ein Geschmackserlebnis besonderer Art verzauberte. Die Klangkomponente kam von der Band „2am – acoustic lounge” aus Maulbronn.
Sechs Weine wurden für die Heimverkostung direkt nach Hause geliefert.
Während die Akteure vor der Kamera Rivaner, Grauburgunder und eine Rosé-Cuvée aus Baden sowie Weißburgunder, Weißwein-Cuvée und Lemberger aus Württemberg vorstellten, verfolgten die Teilnehmer die rund dreistündige Online-Verkostung bequem am Bildschirm zu Hause. Dies erwies sich als  überaus kurzweilig, informativ und unterhaltsam. Für die Weinprobe hatten 147 Interessenten das Weinpaket nebst Rezept und Zutatenliste im Voraus bestellt. Per Livestream stellten sodann Michael und Annika Weber, zugeschaltet aus Ettenheim, Sina Erdrich (für das Weingut Philipp Rieger, Buggingen) und Florian Kuhn (Freiburg-Munzingen) sowie Joscha Dippon (Schloßgut Hohenbeilstein), Anja Gemmrich (Weingut & Edelbrennerei Gemmrich, Beilstein) und Mara Walz (Weingut Walz, Vaihingen/Enz) die ausgewählten Köstlichkeiten vor. Zwischendurch wurde gemeinsam gekocht und rund ums Thema Wein geplaudert.
Die Resonanz war prima: Insgesamt wurden über 6000 Facebook-Nutzer mit dem digitalen „Weinsüden- Pop-up” erreicht. Deutlich mehr dürften vor den Bildschirmen den Livestream verfolgt und die Weine verkostet haben.